Kunst und Kunsthandwerk : Herstellung Aschenbecher Gießerei

 

Ich biete Ihnen heute erste Folge eine kleine Serie von Fotos über die Herstellung einer Gala, und nicht irgendein : dass von Kunst und MediDrittel Lille. Ce gala, Herbeiführung eines Jahres 4000 Menschen in der Schule, hat viele Funktionen. Wir werden in dieser Serie zu sehen, wie diese Features dieser Feiertag zu einem ganz besonderen Ereignis. Nachdem die Chance hatte, verantwortlich für die Organisation der Gala gibt es ein paar Jahre, es ist eine große Freude, zurück zu sein in diesem Jahr, um die Vorbereitung für Sie kümmern sich um einige Geheimnisse teilen.

Aschenbecher, traditionelle Objekte Gala

Eine Tradition der Gala ist es, seinen Teilnehmern Objekte in den Werkstätten der Schule von den Schülern selbst gemacht verteilen. Diese Objekte sind immer Aschenbecher, obwohl sie manchmal nur schwer als solche zu verwenden. Das mag seltsam „Geschenk“ de gala, sondern weiter zu gehen als der eigentliche Zweck des Objekts, Dies ist die Phase von Design und Konstruktion, die eine Bedeutung haben wird. Studenten organisieren sich um ein Projekt, das bis zu ihren Lehrern Herstellung vorschlagen. Der Aschenbecher wird entweder durch mechanische Bearbeitung hergestellt, soit einem fonderie ou bien en Schmiede. Das sind Workshops, die immer in der Schule für Kunst und Handwerk haben bestanden, aber vielleicht eines Tages Aschenbecher gemacht in 3D-Druck !

Dieses Projekt wird die Führung Studenten, und Zusammenhalt : eine Leistung dieser Größenordnung (am meisten 700 Einheiten sind in der Regel aus) erfordert in der Tat eine bedeutende Investition von einer großen Zahl von Studenten ! Das Projekt wird noch von Lehrern unterstützt, weil es ermöglicht, die Projekte kombinieren „außerschulische Aktivitäten“ Studenten der Lehre der Schule. Was mehr ?

Das Projekt Fignoss 2013

Dieses Jahr, um das Thema der Gala im Zusammenhang mit der Antike passen, Team-Aschenbecher (Strass cendar die) beschlossen, einen hohlen Amphore machen. Eine CAD-Zeichnung erstellt wurde, dann alle Berechnungen Gießerei wurden durchgeführt, um das Verfahren zum Gießen bestimmen. Ein ungewöhnliches Verfahren wurde gewählt, um die Spezifikationen zu erfüllen : das invertierte Gießverfahren (Ich werde im Detail erläutern ihr Prinzip in Bildunterschriften). Die Form wurde in Zusammenarbeit mit Professor Bearbeitung gemacht, und erforderliche viele Stunden Arbeit (während Stunden Kurs durchgeführt !). Herzlichen Glückwunsch an das Team der cendar sowieso, denn wie Sie sehen das Ergebnis ist spektakulär !

Gießerei-Kunsthandwerk - Überblick über das Kunsthandwerk von Lille Gießerei workshop, welche jedes Jahr Aschenbecher für die Gala des Arts et Métiers gemacht : die Fignoss.

Übersicht Gießerei Arts and Crafts Lille, welche jedes Jahr Aschenbecher für die Gala des Arts et Métiers gemacht : die Fignoss.

Gießerei-Kunsthandwerk - Empreinte du cendrier dans le moule dit en "coquille", in dem geschmolzenes Aluminium gegossen werden

Footprint in den Aschenbecher der Form „Schale“, in dem zu gießenden geschmolzenen Aluminiums

Gießerei-Kunsthandwerk - Die Form hat zwei bewegliche Teile, auxquelles s'ajoutent une "broche" auf dem oberen Teil der Amphore, der Zustand der Oberfläche des Mundes davon zu verbessern.

Die Form ist in zwei bewegliche Teile, plus eins „POLIG“ auf der Oberseite des Glases, zur Verbesserung der Oberflächenbeschaffenheit von dessen Mündung.

Gießerei-Kunsthandwerk - Montage der Form, mit seinen seltenen Spezifität in der Welt der Gießerei : der Aschenbecher wird mit der Technik der umgekehrt geformte. Cette technique permet d'avoir une pièce creuse sans "noyau" in der Form. Um die Formen zu erreichen, bis randvoll Aluminium in die Form gießen, dann nach ein paar Sekunden die Form zurück. Aluminium in Kontakt mit der Form wird verfestigt werden., innen während, immer flüssig, aus der Form : erhalten wir einen hohlen Teil !

Montage der Form, mit seinen seltenen Spezifität in der Welt der Gießerei : der Aschenbecher wird mit der Technik der umgekehrt geformte. Diese Technik ermöglicht eine hohle ohne „Kernel“ in der Form. Um die Formen zu erreichen, muss das Aluminium bis zum Rand zahlen in der Form, dann nach ein paar Sekunden die Form zurück. Das Aluminium in Kontakt mit der Form verfestigt wird,, während das Innere, immer flüssig, aus der Form : erhalten wir einen hohlen Teil !

Gießerei-Kunsthandwerk - Die Anordnung wird zerlegt und vor dem ersten Test geprüft.

Die Anordnung wird zerlegt und vor dem ersten Test geprüft.

Gießerei-Kunsthandwerk - Point central de ce montage de coulage "renversé" : die Schwenkachse der Form.

Zentral für dieses Casting Montage „umgekehrt“ : die Schwenkachse der Form.

Gießerei-Kunsthandwerk - Die Aluminiumstäbe sind in der Nähe des Ofens platziert wo sie geschmolzen wird.

Die Aluminium-Bars sind in der Nähe des Ofens, wo sie platziert werden schmelzen.

Gießerei-Kunsthandwerk - Miesmuscheln Aschenbecher Vorjahren, viele, sind immer in der Gießerei-workshop. Gegebenenfalls, Es ist immer möglich, ein paar Stücke oben nehmen !

Miesmuscheln Aschenbecher Vorjahren, viele, sind immer noch in der Gießerei. Gegebenenfalls, ist es möglich, einige Stücke übernehmen !

Gießerei-Kunsthandwerk - Die Form ist leicht zu handhaben gefettet.

Die Form ist leicht zu handhaben gefettet.

Gießerei-Kunsthandwerk - Die Form ist für die Zwecke der Veröffentlichung das Gas auf 220 ° C erhitzt..

Um Teile formen, die Schale wird erhitzt und mit einer speziellen Mischung beschichtet, le poteyage. Dadurch wird verhindert, das Aluminium an der Form haften, und definieren die Oberfläche des Teils. Die Form wird mit Gas bis zu 220 ° C für die Anwendung des Trennmittels erhitzt.

Gießerei-Kunsthandwerk - Ein Thermoelement verwendet wird, um die Temperatur der Form zu überprüfen. Ici 212°C : Es ist noch nicht.

Ein Thermoelement verwendet wird, um die Temperatur der Form zu überprüfen. Ici 212°C : es ist nicht immer so.

Gießerei-Kunsthandwerk - Die verschiedenen Teile der Form muss mit großer Sorgfalt behandelt werden.  Zahlreiche Stunden Arbeit wäre verloren, wenn ein Schock waren, um die Dichtung verformen.

Die verschiedenen Teile der Form muss mit großer Sorgfalt behandelt werden. Zahlreiche Stunden Arbeit wäre verloren, wenn ein Schock waren, um die Dichtung verformen.

Gießerei-Kunsthandwerk - Die verwendeten Beschichtung ist hier von Graphit mit Partikeln mit einer Größe von sechs Mikrometer. Es wird auf die Form mit einem speziellen gesprüht.

Das Trennmittel hier verwendete Graphit mit einer Größe von sechs Mikrometern. Es wird auf die Form mit einem speziellen gesprüht.

Gießerei-Kunsthandwerk - Projektion von Graphit Trennmittel auf die Form

Projektion von Graphit Trennmittel auf die Form

Gießerei-Kunsthandwerk - Cendars-AM-Lille-photo-Guilhem-de-Lepinay-19 Gießerei-Kunsthandwerk - Cendars-AM-Lille-photo-Guilhem-de-Lepinay-21

Gießerei-Kunsthandwerk - Eine weitere Beschichtung ist bereit für die Pfannen und Werkzeuge engagiert sich nicht im endgültigen Zustand des Zimmers : Es gibt keine Notwendigkeit, in diesen Fällen gibt es so fein sein.

Ein weiteres Trennmittel für Pfannen und Werkzeuge hergestellt werden, nicht in den endgültigen Zustand der Zimmer beteiligt : es braucht nicht so nah in diesen Fällen.

Gießerei-Kunsthandwerk - Weiß Trennmittel dem Pinsel aufgetragen

Weiß Trennmittel dem Pinsel aufgetragen

Gießerei-Kunsthandwerk - Gleich, die Pfannen benutzt, um Aluminium aus dem Tiegel in die Form transportieren müssen beheizt werden und Poteyees.

Gleich, Pfannen verwendet, um Aluminiumtiegel Form transportieren muss beheizt werden und poteyées.

Gießerei-Kunsthandwerk - Cendars-AM-Lille-photo-Guilhem-de-Lepinay-26

Gießerei-Kunsthandwerk - Brosche, Zimmer auf den oberen Teil der Amphore, empfängt auch das Trennmittel.

Brosche, aus dem oberen Teil des Gefäßes, empfängt auch das Trennmittel.

Gießerei-Kunsthandwerk - Cendars-AM-Lille-photo-Guilhem-de-Lepinay-29

Gießerei-Kunsthandwerk - Die beiden Formteile wird nach der gleichen Behandlung.

Die beiden Formteile wird nach der gleichen Behandlung.

Gießerei-Kunsthandwerk - Die Form wird dann wieder auf seinen Swing Rack.

Die Form wird dann wieder auf seinen Swing Rack.

Gießerei-Kunsthandwerk - Alle Geräte sind bereit. Nach einem letzten kurzen ganzen Grillhaus mit Professor Gießerei, Ingenieur-Studenten in der Lage, ihre Form testen. Hervorragend !

Alle Geräte sind bereit. Nach einem letzten kurzen ganzen Grillhaus mit Professor Gießerei, Ingenieur-Studenten in der Lage, ihre Form testen. Hervorragend !

Gießerei-Kunsthandwerk - Die Temperatur wird großen Einfluss auf die Qualität der Gussteile.

Die Temperatur wird großen Einfluss auf die Qualität der Gussteile.

Gießerei-Kunsthandwerk - Aluminium ist jetzt im Ofen schmelzen.. Mehr als 700 ° C, müssen sehr vorsichtig sein bei der Handhabung des geschmolzenen Metalls.

Aluminium wird nun Schmelzen in den Ofen. Mehr als 700 ° C, müssen sehr vorsichtig sein bei der Handhabung des geschmolzenen Metalls.

Gießerei-Kunsthandwerk - Dressing Interpreten : Leder rigueur !

Dressing Interpreten : Leder rigueur ! Schürze und Gamaschen an den blauen voller Arbeit hinzufügen.

Gießerei-Kunsthandwerk - Die Farbe sollte Flüssigaluminium bringen., die Strömung, dann wieder die Überschüsse, um ihn wieder in den Ofen.

Die Farbe sollte geschmolzenes Aluminium, die Strömung, dann wieder die Überschüsse, um ihn wieder in den Ofen.

Gießerei-Kunsthandwerk - Aluminium wird aus der Pfanne in das Loch der Form gegossen., bei 30 ° C für bessere Metall Strömung sah.

Das Aluminium wird aus der Pfanne in das Loch die Form gegossen, bei 30 ° gebogen, um die Strömung des Metalls zu verbessern.

Gießerei-Kunsthandwerk - Der Vorgang muss schnell, aber ohne Eile durchgeführt werden : die Haut aus aluminium, Kontakt mit der Luft, passt nicht die Form sonst beschädigen Sie die Eigenschaften des Metalls.

Die Operation muss schnell, aber ohne Hast erfolgen : die Haut des Aluminiums, in Kontakt mit Luft, passt nicht die Form sonst beschädigen Sie die Eigenschaften des Metalls.

Gießerei-Kunsthandwerk - Erste Ausgabe Amphore : fast perfekt ! Die Freude der Schüler ist spürbar : All ihre Bemühungen wurden mit der ersten erfolgreichen Casting belohnt.

Erste Ausgabe Amphore : fast perfekt ! Die Freude der Schüler ist spürbar : All ihre Bemühungen wurden mit der ersten erfolgreichen Casting belohnt.

Gießerei-Kunsthandwerk - Die folgenden Streams sind manchmal wenig Mühe.... Es ist die Aufgabe, die passt !

Viele Gläser aus der Form ohne Defekte, aber es gibt noch einige kleine Probleme… Es ist die Aufgabe, die passt !

Gießerei-Kunsthandwerk - De l'aluminium solidifié dans la broche bouche l'orifice de "vidage" der Form, resultierende Feststoff Modelle Amphoren, wer sind plötzlich nicht sehr wirtschaftlich Menge des Metalls : Sie werden in den Ofen neu gefasst werden.

Von erstarrten Aluminium in der Öffnung Mund Spindel „Müllkippe“ der Form, resultierende Feststoff Modelle Amphoren, wer sind plötzlich nicht sehr wirtschaftlich Menge des Metalls : Sie werden in den Ofen neu gefasst werden.

Gießerei-Kunsthandwerk - Monate harter Arbeit mit ein paar erfolgreiche Beispiele von Aschenbechern belohnt.

Monate harter Arbeit mit ein paar erfolgreiche Beispiele von Aschenbechern belohnt.

Gießerei-Kunsthandwerk - Le poteyage, ursprünglich geplant für 200 Teile, muss wieder vor Ablauf der Frist erfolgen : Dies ist eine Gelegenheit zu versuchen, den Zustand der Oberfläche des fertigen Teils ändern.

Le poteyage, ursprünglich geplant 200 Teile, muss erneut vor Ablauf der Frist durchgeführt werden : dies ist eine Gelegenheit, um zu versuchen zu ändern, um die Oberfläche des fertigen Teils ändern.

Gießerei-Kunsthandwerk - Cendars-AM-Lille-photo-Guilhem-de-Lepinay-45 Gießerei-Kunsthandwerk - Cendars-AM-Lille-photo-Guilhem-de-Lepinay-46

Gießerei-Kunsthandwerk - Le mouleur "puise" das Aluminium in den Tiegel jetzt Aluminium auf mehr als 700 c.

Das Rad „zeichnet“ Aluminium in der Aluminium-Profil Tiegel auf über 700 ° C.

Gießerei-Kunsthandwerk - Aluminium ist in die Form gegossen.

Das Aluminium wird in die Form gegossen

Gießerei-Kunsthandwerk - Arbeiten die Reinigung der Spindel zwischen jedem Stück durchgeführt werden müssen : einen zweiten Stift kann notwendig sein, um die Produktionsrate zu optimieren Aschenbecher.

Arbeiten die Reinigung der Spindel zwischen jedem Stück durchgeführt werden müssen : einen zweiten Stift kann notwendig sein, um die Produktionsrate zu optimieren Aschenbecher.

Gießerei-Kunsthandwerk - Die Form wird geöffnet, um das Element abgerufen : hierher, Es ist nicht abgeschlossen, da gab es ein Problem, wenn Sie das Metall gießen.

Die Form wird geöffnet, um das Element abgerufen : hierher, es ist nicht vollständig, da gab es ein Problem beim Gießen des Metalls.

Gießerei-Kunsthandwerk - Die Form, wirklich perfekt bei der ersten Verwendung, ne se comporte pas bien lors de la production : Kleine Änderungen sollten zur Optimierung der Produktion werden.

Die Form, perfektioniert während der ersten Besetzung, verhält sich sehr gut in eine nachhaltige Produktion : Kleine Änderungen sollten zur Optimierung der Produktion werden.

Gießerei-Kunsthandwerk - Detail der Amphore gemacht.

Detail der Amphore gemacht. Schöne Leistung Komplexität der verwendeten Methode und die Ergebnisse für die erhaltenen !

Dreißig Aschenbecher wurden erfolgreich in der ersten Test-Session abgeschlossen. Dies ist weit von 700 geplant insgesamt, aber immer noch sehr gut für ein erstes Mal ! Das Ziel wird sicherlich ohne Probleme erreicht werden in diesem Jahr !

Herzlichen Glückwunsch an alle die Mannschaftsaufstellung cendar, und viel Glück für die Woche vom rasenden Erfolg von 700 Aschenbecher für nächste Woche geplant !

Mehr Informationen auf der offiziellen Website Fignoss Gala : fignoss.gadz.org

Die nächste Folge !

Die nächsten Berichte zeigen andere Aspekte der Vorbereitung der Gala Kunst und Handwerk, wie die Organisation von Studenten während der Woche der Vorbereitung, und die Umwandlung der Schule zB. Bald !

10 Kommentare
  1. Snoopy sagt:

    Travail remarquable, photos incroyables, et explications claires et concises!

    Félicitations!

    Ein sehr guter Punkt für die National School of Arts And Crafts-workshops!

    Snoopy
    10li210

    Antworten
  2. Turlut sagt:

    Félicitations!
    Bravo an das Team von des Fachs wirklich bietet dieses Jahr ^ ^
    Und herzlichen Glückwunsch für die Geschichte, Es ist wirklich toll, Schaufenster all dieser Arbeit außerhalb der Schule (und übrigens die alte Archis machen ^ ^ Lächeln von M. Costes).

    Turlut
    9Li209

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Veranstalter dieses Jahres zur Deckung am Abend und seine Organisation : Hier ist der Artikel über die Herstellung von traditionellen Aschenbecher der Gala, oder wo die Schaffung von […]

  2. […] der Erfolg des ersten Artikels über die Gießerei von Kunst und Kunsthandwerk von Lille und seine traditionelle Aschenbecher, Ich mich […]

Dein Kommentar

Möchten Sie die Diskussion zu beteiligen?
Fühlen Sie sich frei dazu beitragen,!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.